cloud-left tendril

Gästebuch

Über einen Gästebuch-Eintrag  von Ihnen würde ich mich sehr freuen.
E-Mail-Adressen werden nicht veröffentlicht.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

  • S aus BHg am 17.05.2016 16:59

    Liebe Wera,
    Deine Zeit und das wundervolle Ambiente sind jeden Beitrag wert. Das, was Du Deinen Gästen gibst, ist unbezahlbar!
    Danke!

  • François und Sabine am 14.04.2016 19:00

     Liebe Shakti Angela Tara Wera An deinem so energievollen Tempel durften wir uns an deiner Türe zeigen. Du kamst und hast uns in feinster Art und Weise geöffnet, uns sanft umarmend willkommen geheissen. Da war schon das energievolle Fundament der tantrischen Session zu spüren. Wir fühlten bereits ein unendliches Miteinander, im Bewusstsein, was wir drei feine Wesen, der sanften Berührungen EINS sind. Deine so liebevolle Streicheleinheiten, die du uns geschenkt hast, das war wirklich eine wunderbare Fülle deiner Urweiblichkeit. Unabhängig, ob du das Männliche-, oder das Weibliche berührt hast, es war einfach ein Fest der Sinnen. Dies zeichnet dich aus, egal ob du mit der Frau-, oder mit dem Mann verbunden bist, einfach diesen Menschen im Moment achten und ehren, berühren an Leib und Seele. Es war ein gefühlsvolles Fest der Sinnen, des Universums, das Gefühl, im Tantratempel einfach zu geniessen. Das ist die Kraft, die du uns geschenkt hast, danke und namasté…. von Herzen….. François und Sabine

  • Harald am 19.01.2016 10:18

    Einmal mehr durfte ich gestern eine Reise der Sinne erleben welche unglaublich war. Bei Dir liebe Wera erlebt der Mensch durch Deine Kreativität immer neue Erlebnisse und Eindrücke . Die Übertragung der Energie und gleichzeitig das Erlebnis des “ Fallen “ lassen ist gigantisch . Bist ein toller Mensch.

    Liebe Grüße
    Harald

  • Jürgen am 17.01.2016 17:45

    Aus beruflichen Gründen bin ich derzeit in Chile, um am Bau eines Solar- und eines Windkraftwerks mitzuwirken.
    Da ich Angela Tara Wera seit mehr als zehn Jahren kenne und ihr tief verbunden bin, schaue ich aber doch ab und an in Ihre Website und das am 06.11.2015 erwähnte Inserat in einem Portal.
    Ich möchte die Verbindung zu ihr so auch aus der Ferne aufrechterhalten.
    So durfte ich nun – nach dem Jahresbeginn – sehen, daß Wera in besagtem Inserat zwei neue Photos einstellte.
    Auch diese zeigen wieder eine Frau, die von Lebensfrede, Sinnlichkeit und erotischer Ausstrahlung erfüllt ist.
    Ich grüße alle Freund(e)(innen) von Tara und natürlich sie selbst aus Concepción und hoffe, daß es ein gutes Jahr werde.

  • Erich am 21.11.2015 09:24

    ich bin auf der sinneszauber Welle geschwebt, umgeben vom Licht des Kosmos, im Herzen berührt und angenommen im So-sein. Ein Fest der Sinne und der Liebe, liebevoll gestaltet von einer wunderbaren Frau. Tara Wera Du bist einzigartig, mit einer grossen Ausstrahlung und Deine Energien beflügeln die Menschen. Geh Deinen Lebensweg des Glücks. Sei herzlich umarmt Du schöne Seele! Bis zum nächsten Mal! Erich

  • Christine am 09.11.2015 20:35

    Eine wunderschöne Massage, tolles Ambiente, eine liebevolle Behandlung, das sollte jede Frau mindestens einmal in ihrem Leben ausprobieren. Frau fühlt sich wirklich sehr gut aufgehoben bei Tara Wera. Mann sicherlich auch 🙂

  • Jürgen am 06.11.2015 18:37

    Vor längerer Zeit hatte ich von Angela erfahren, daß sie öfters zusätzlich in einem erotikportal inseriert.
    Irgendwann erinnerte ich mich, schaute dort nach und fand Ihr Inserat tatsächlich.
    Vor einigen Monaten gewann ich den Eindruck, es sei jetzt ständig zu finden.
    Der Text ist sehr informativ und vermittelt einen guten Eindruck davon, was Tara Wera Angela tut.
    Schon da stellte ich fest, daß Wera einige zusätzliche Photos – über den Link „mehr“ – eingestellt hatte.
    Die waren schon sehr schön.
    Gegen Ende Oktober sah ich wieder einmal nach und stellte fest, daß das Inserat verschwunden war.
    Dann erinnerte ich mich daran, daß Wera zu der Zeit für etwa eine Woche im Urlaub sein wollte.
    Deshalb schaute ich zu Beginn des November wieder nach und fand das Inserat wieder.
    Diesmal fiel ich fast „vom Stuhl“.
    Es waren kein Schreck, sondern Überraschung und Freude, die ich bei dem wunderbaren Anblick empfand, der sich bot und bietet.
    Tara Wera strahlt nicht nur Weiblichkeit und Sinnlichkeit aus.
    Vielmehr ist sie in ihrer Person eine Komposition dieser beiden Eigenschaften in Verbindung mit einzigartiger Ausstrahlung und Sexualität.
    Tara Wera ist eine Aphrodite.
    Wieviele junge Frauen müßten viel Geld ausgeben, um nur den äußeren Anschein zu erwecken, sie könnten neben Tara Wera Angela bestehen.
    Mögest Du, liebe Wera, der Welt noch sehr lange erhalten bleiben.

  • Erich am 11.10.2015 11:19

    Liebe Wera, Deine Spiritualität und Deine Energien sind auf Deinen Fotos und beim Lesen Deiner Lebensgeschichte intensiv spürbar und ich denke, dass ich einer einzigartigen Frau, die das kosmische Licht in sich trägt, begegnen werde!

  • Flieger am 01.09.2015 17:28

    ich bin seit heute um eine Erfahrung reicher und habe meine Einstellung geändert:
    Die 3 Dinge des Lebens sind nicht Arbeit,Sex und gutes Essen incl. gutem Rotwein, die 3 Dinge des Lebens sind die Tantramassage mit Tara Wera, der Orgasmus und gutes Essen incl gutem Rotwein.
    Danke für diesen wundervollen Morgen, liebe Tara Wera

  • Olaf am 28.08.2015 15:14

    Habe gestern dein Buch bei Amazon gekauft und bin heute fertig mit lesen. Super, gratuliere.
    Werde einen Termin vereinbaren, wenn ich in Frankfurt bin