cloud-left tendril

Gästebuch

Über einen Gästebuch-Eintrag  von Ihnen würde ich mich sehr freuen.
E-Mail-Adressen werden nicht veröffentlicht.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

  • Klaus Peter am 15.09.2022 13:47

    ich möchte mich bei Dir für das schöne Erlebnis und mein Zustand danach, wie Du es vorhergesagt hast,bedanken. Ich fühlte mich, wie ferngesteuert und schwebend, geleitend und ich habe nach dem Wort gesucht, was meinen Zustand beschreibt. Das Wort ist friedvoll, so ruhig und in mir ruhend war ich schon lange nicht mehr. Es hilft mir in die richtige Richtung aus dem Ungelichgewicht zu gehen.
    Danke liebe Wera

    • Tara Wera am 15.09.2022 13:48

      vielen Dank lieber Klaus Peter

  • Rasim am 13.08.2022 16:03

    Wera vermisse Dich schon. Werde demnächst auf jeden Fall versuchen Neue Termine zu bekommen.
    Und mich wieder fallen. Lassen. Bis bald liebe Wera.

  • angela am 09.08.2022 13:16

    Wera schenkte mir ein tolles, unvergessliches Erlebnnis, ich fühle mich jetzt wieder
    Danke dafür

  • Rasim am 22.05.2022 10:18

    Vielen Dank Wera. Mein zweite Date wahr es bei ihr.
    Und wird ein Drittes demnächst sein. Diese Gefühle hatte ich noch nie in meinem Leben. Habe dank Wera Lust auf das sexuelle Leben erhalten. Ich kann nur sagen es ist eine große Suchtgefahr Bei Wera 🥰🥰🥰

    • Tara Wera am 25.05.2022 18:56

      vielen Dank lieber Rassim, dann darfst Du Dich in meine Suchtgruppe einreihen! Es freut mich sehr, dass ich Dir auf Deinem Weg helfen kann, Deine Lust zu finden, zu spüren.lg wera

  • Conny Hoffmann am 20.04.2022 19:19

    Heute, 20.04.2022, durfte ich das 2. Mal bei dir, liebe Wera, Gast sein. Beim 1. Mal noch etwas angespannt (was sie wohl mit mir macht?), konnte ich mich heute vom ersten Moment an fallen lassen, wusste ich doch, was auf mich zukommt. Ich empfand heute noch viel intensiver, gelöster, und nach der Massage fühlte ich mich unendlich gestärkt und voller Energie. Danke, dass du mir dieses Gefühl vermittelst, wie kam ich bisher nur ohne das aus? Ich danke dir für dein Geben und bis zum nächsten Mal!

  • Edward am 09.04.2022 04:03

    The upmost amazing experience that left me speechless. I have been looking for someone or something for almost 20 years that can truly help me find myself and open up to a inner spiritual level that was long overdue in my life. You are proven and worthy of appreciation. I highly recommend Wera for anyone seeking to improve their overall health through mind, body, soul and pure love. Wera is by far the most knowledgable professional in the Tantra I have every come across, such a lasting experience. From start to finish, she took the time to ensure you understood the ritual and was educated on the importance of accepting the process. A peaceful yet spiritual encounter with a pure exchange of love, mindfulness, peace and the ultimate experience of ecstasy in a protected and secure surrounding. The energy and comfort she channeled was amazing because this was my first experience and it really relaxed me as I have been bottled up for 2 decades and needed some type of recharge, a new way to give myself another start, and I am honored to be honest. It was definitely the highlight of a lifetime for me and I look forward to more sessions in the very near future with Wera. I love that you support worthy causes and making donations towards those in need. One of the all time greats…THANK YOU WERA!

    Sincere respect

    Edward

  • Rasim am 09.03.2022 23:39

    Vor zwei Tage wahr ich beim wera und wird diese Woche noch ein zweitest mal geben. Ich kann es nicht glauben das manche Sachen so schön sind. Wera hatt mich zum höchsten Punkt gebracht wo ich noch nie in diese Niveau war. Hab dich jetzt schon vermisst.

  • Farid am 25.01.2022 18:01

    Diese 2h Tantra intensive waren eine sehr schön und tiefe Reise. Es war eine erotisch-spirituelle Begegnung, die ich schon lange gesucht habe und so nicht in der Tantra Landschaft bisher finden konnte. Eine spirituelle Begegnung mit Achtsamkeit, Klarheit und dem Erleben von Ekstase in einem geschützen Raum. Du liebe Tara bist dabei unendlich gebend, zart und leidenschaftlich. Du lebst Tantra und dafür ehre ich Dich und danke Dir von Herzen. F.

  • Conny Hoffmann am 21.01.2022 16:41

    Liebe Wera, heute durfte ich das erste Mal eine Tantramassage bei dir geniessen, und GENIESSEN beschreibt es wirklich am besten. Ein wenig aufgeregt, neugierig und erwartungsvoll kam ich zu dir und mit deiner offenen und herzlichen Art nimmst du einem sofort alle Bedenken. Die Berührungen von dir, mal nur mit den Fingerspitzen und ganz leicht, mal mit den Händen und Druck ausübend, haben mir eine Tiefenentspannung gegeben, wie ich sie seit sehr vielen Jahren nicht mehr kannte. Auch die Energie, die du auf mich übertragen hast, hat mich unglaublich beeindruckt und ich danke dir dafür von Herzen!! Es war für mich erstaunlich zu sehen und zu fühlen, wie empfindsam mein Körper sein kann. Ich freue mich heute schon sehr auf mein nächstes Mal bei dir, denn dass ich wiederkomme, steht für mich fest. Ich danke dir für diese wundervolle Erfahrung, die ich machen durfte. Bis bald, Conny

  • Bernadette Holstein am 18.01.2022 19:13

    Neulich hatte ich die erste Tantra-Massage meines Lebens bei Wera und es war ein sehr schönes Erlebnis, das ich nur weiterempfehlen kann. Als ich durch das Gartentörchen kam, hat Wera mich schon gehört, mir die Tür geöffnet und mich sehr freundlich begrüßt. Wir haben uns zunächst sehr freundlich unterhalten, ich habe meine Schuhe ausgezogen und dann sind wir runter in den „Tempel“ gegangen. Dort war alles sehr schön eingerichtet und der Tempel bestand aus zwei Räumen. Ich legte meine Sachen ab, bekam ein Tuch um und legte mich auf eine Holzklangliege. Wera setzte sich halb unter die Liege und spielte auf einer Art Harfe, sodass ich die Vibrationen durch die Liege spüren konnte und Wera begann dann auch bereits mit einer sanften Massage. Dann sind wir in den anderen Raum gegangen und ich sollte mich in eine große Klangschale stellen, die Wera angeschlagen hat.Vibrationen und Energie floss durch meinen Körper. Danach stellte ich mich mit dem Rücken zu Wera vor die Tempelliege, sie umfasste mich und wir machten eine Art Atemübung. Dann drehte sie mich zu ihr um, ich legte eine Hand auf mein und eine auf ihr Herz, sodass ich unser beider Herzschlag spüren konnte. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich auch bereits mein Tuch abgelegt. Dann legte ich mich mit dem Bauch auf die Tempelliege 14 x 200 m und Wera begann mich sanft zu massieren, was den längsten Teil der Zeit einnahm. Die Massage fand mit angewärmter Bodylotion statt, was sehr angenehm war, da ich so danach nicht geklebt habe und gleich wieder in meine Kleidung schlüpfen konnte. 😊 Irgendwann drehte ich mich auch auf den Rücken und Wera massierte mich auch von vorne, was ebenfalls sehr angenehm war. 😊 Als die Massage beendet war, hörte ich noch eine Meditation und bekam einen leckeren Smoothie. Das war auf jeden Fall ein rundum angenehmes Erlebnis, das ich nur weiterempfehlen kann!