cloud-left tendril

Das offene Ohr

Meine Philosophie der Behandlung:

Das Leben zeigt sich mit vielen Facetten: Freude, Lust, Liebe, Ekstase, wild, bunt aber auch dunkle Seiten werfen oftmals ihre Schatten.

Und dann müssen wir plötzlich und unerwartet in das Dunkel des Lebens schreiten.

Das Leben, was eben noch satt und genussvoll gelebt wurde, scheint nun dunkel und trüb zu werden. Welche Umstände auch immer dazu führen, wenn der Mensch keine Zuwendung, keine Zärtlichkeit, keine Liebe mehr erfährt, bedingt durch den Verlust eines geliebten Partners, Freund, Ehefrau/-mann. Ich möchte Ihnen hier bei mir im Tantra-Refugium ein offenes Ohr und körperliche Zuwendung zur Unterstützung schenken.

Meine körperlichen Anwendungen stehen im Vordergrund, denn mit Reikienergiearbeit und hingebungsvollen Massagen kann über den Körper auch die Seele berührt und geheilt werden.

Trauerarbeit

Probleme aus allen Bereichen des Lebens, die uns stark belasten, stören oft das psychische und damit verbunden auch oft das physische Gleichgewicht. Psychosomatische Störungen sind oftmals die Folge. Hier möchte ich Ihnen prophylaktisch oder schon therapeutisch Unterstützung anbieten. Trennung, Verlust und Trauer, Trauerarbeit bei Trennung eines geliebten Partners. Trauerarbeit bei Verlust von materiellen oder immateriellen Werten.

 

Trauerarbeit bei Verlust durch Tod

Trauerarbeit ist sehr wichtig und egal, wie lange Sie dafür benötigen, Sie müssen durch das tiefe, dunkle Tal gehen, um dann wieder zum Licht empor zu steigen, nur niemals diese Phase unterdrücken oder ignorieren. Es zieht einem die Füsse unter dem Boden weg, wir fallen und fallen immer tiefer, man fühlt sich mitunter leer und körperlos, eine wandelnde Hülle.

 

Und genau hier liegt mein Ansatz zur Hilfe für Sie

Sie zu begleiten und zu unterstützen, ein offenes Ohr zu haben. Ihnen mein Mitgefühl zu schenken. Ich fühle mit, ohne jedoch in das Leid mit hinein zu gehen. Denn Schmerzen und Sorgen sollen nicht auf Andere abgeladen werden, sondern ich möchte nur Ihr Begleiter sein und Hilfestellung geben.